Vorträge

In den zurück liegenden Jahren sind eine Reihe von Vorträgen zu den Themenbereichen Sittiche und Papageien sowie Haltung und Fütterung entstanden, die ich bei verschiedenen Veranstaltungen und Anlässen präsentieren durfte.

Nachdem es zunächst Diavorträge waren, sind mit Einzug der digitalen Fotografie und neuer Technologien heute natürlich Präsentationen mittels Beamer zum Standard geworden.

Neben einem festen Vortragsprogramm werden immer häufiger auch gezielte Themenwünsche für Tagungen oder Vereinsveranstaltungen ausgearbeitet.

 

Ein kleine Auswahl an festen Vorträgen und Spezialthemen möchte ich Ihnen nachfolgend vorstellen.

Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular

Für Vorträge zu einem bestimmten Wunschthema aus den oben genannten Themenbereichen berücksichtigen Sie bitte eine entsprechende Vorlaufzeit zur Ausarbeitung bei der Terminplanung.

Vortrag über die Gattungen Neophema und Neopsephotus

 

Grundlagen zur Haltung und Zucht, Vorstellung der Arten und einiger ausgewählter Mutationen und Kombinationen

 

2 Versionen, Dauer ca. 60 bzw. 90 Minuten

Vortrag "A-Z:   Ara bis Zwergpapagei

            oder

Artenvielfalt und Zuchtformen"

 

Eine kontinentale Rundreise durch die Welt der Papageien und Sittiche, eben vom Ara bis zum Zwergpapagei. Neben der Vorstellung ausgewählter Arten werden auch einige Mutationen und Kombinationen (Artenvielfalt und Zuchtformen) gezeigt.

 

Dauer ca. 70 Minuten

Vortrag "Sperlingspapageien"

 

Neben der Vorstellung der wildfarbigen Arten und einiger Unterarten werden einige ausgewählte Mutationen und Kombinationen behandelt 

Dauer ca. 60 Minuten

Vortrag "Haltung und Zucht von Sittichen"

 

Voraussetzungen, Tipps und Anregungen für die Haltung und Zucht von Sittichen, die dabei aus unterschiedlichen Blickrichtungen betrachtet wird

 

2 Versionen, Dauer ca. 45 Minuten bzw. ca. 65 Minuten

Vortrag "Der Glanzsittich: Wildfarbe und einige ausgewählte Mutationen / Kombinationen"

 

Neben der Vorstellung des wildfarbigen Glanzsittichs und seiner wesentlichen Zeichnungsmerkmale werden hier ausgewählte Basismutationen und Kombinationen präsentiert und hinsichtlich ihrer Besonderheiten erläutert. Neben den "Parblue" Mutationen mit ihrer besonderen Vererbungsweise untereinander werden z.B. SL Ino, Zimt, Pallid, Opalin, Graugrün Blau und einige Kombinationen daraus behandelt. 

 

Dauer ca. 60 Minuten

Vortrag 2 "Sperlingspapageien"

 

Grundlagen über Haltung und Zucht, Vorstellung der wildfarbigen Arten und einiger ausgewählter Mutationen und Kombinationen

 

Dauer ca. 60 Minuten

Vortrag Australische Sittiche

 

Aufgebaut analog der Bundesgruppen-einteilung der Sittiche und Papageien im Bereich der AZ - AGZ werden fast alle wildfarbigen Arten und zahlreiche Mutationen /
Kombinationen vorgestellt.

 

Dauer ca. 60 Minuten

Vortrag Australische Sittiche, Teil 2

 

In diesem zweiten Teil wird ebenfalls analog der Bundesgruppen-einteilung der Sittiche und Papageien im Bereich der AZ - AGZ  ein Querschnitt durch die wildfarbigen Arten und zahlreiche, auch noch sehr selten anzutreffende Mutationen und Kombinationen dieser Arten vorgestellt.

 

Dauer ca. 70 Minuten

Vortrag "Der Schönsittich - seine Mutationen und Kombinationen",

Teil 1

 

Ein zunächst speziell für die Tagung der AZ AGZ IG Neophema Nord aufbereitetes Thema, das die Erläuterung der Mutationen Dilute und Opalin sowie die daraus resultierende Kombination umfasst und mit zahlreichen bildlichen Darstellungen veranschaulicht. Mittlerweile ist dieser Vortrag als Extrakt auch in der AZ Vogelinfo erschienen und bei anderen Tagungen präsentiert worden.

 

Dauer ca. 40 Minuten

Vortrag "Der Schönsittich - seine Mutationen und Kombinationen",

Teil 2

 

Ein zunächst speziell für die Tagung der AZ AGZ IG Neophema Nord aufbereitetes Thema, das als Fortsetzung des 1. Teils (s.o.) die Erläuterung der Mutation Zimt und des Dunkelfaktors sowie Rotbauch /Rotbrust und die daraus resultierenden Kombinationen mit Dilute, Opalin und Opalin dilute umfasst und mit zahlreichen bildlichen Darstellungen veranschaulicht.  Dieser Vortrag ist ebenfalls als Extrakt in der AZ Vogelinfo erschienen.

 

Dauer ca. 50 Minuten

Vortrag "Der Glanzsittich - Zimt, Pallid und Zimt-Pallid"

 

Ein zunächst speziell für die Tagung der AZ AGZ IG Neophema Nord aufbereitetes Thema, das die Erläuterung der Mutationen Zimt und Pallid sowie die daraus resultierende Kombination umfasst und mit zahlreichen bildlichen Darstellungen veranschaulicht. Vorgestellt werden auch Kombivögel aus dieser Verpaarung, die eigentlich nicht ins Schema passen. Dieser Vortrag wird als Extrakt auch in der AZ Vogelinfo erscheinen.

 

Dauer: ca. 40 Minuten

Vortrag "Der Bourkesittich - Das Problem der Falben Mutationen"

 

Ein zunächst speziell für die Tagung der AZ AGZ IG Neophema Nord aufbereitetes Thema, das die aktuelle Problematik der Falben Mutationen beim Bourkesittich, die Gründe dafür und die daraus resultierenden Probleme beleuchtet und mit zahlreichen bildlichen Darstellungen veranschaulicht. Vorgestellt werden auch die allgemein gültigen Definitionen für den jeweiligen Falbentyp,  einzelne Kombinationsvögel und die Erkennungsmerkmale von reinen Falben im Vergleich zu "Mischformen" aus den unterschiedlichen Falben. Dieser Vortrag wird als Extrakt im Laufe des Jahres auch in gedruckter Form erscheinen.

 

Dauer: ca. 40 Minuten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Ehlenbröker