Fachbücher

Im Laufe der Jahre sind einige Fachbücher entstanden, die meisten davon in Autorengemeinschaft mit Renate Ehlenbröker und Eckhard Lietzow.

 

Nachfolgend möchte ich Ihnen die Fachbücher thematisch geordnet mit einer Kurzbeschreibung vorstellen.

Neophema / Neopsephotus

Neophema / Neopsephotus

 

Das neue Standardwerk über die Grassitticharten und ihre Mutationen!

Mit einem Kapitel "Erkrankungen - Vorbeugen und Heilen" von

Dr. Marcellus Bürkle

Behandelt alle relevanten Themen rund um die Grassittiche und ihre Mutationen

  • Umfang: 364 Seiten
  • 302 Abbildungen
  • 15 Tabellen
  • 1 Zeichnung
  • 1 Verbreitungskarte

AZ-Verlag, 2012

Zu beziehen über die AZ-Geschäftsstelle, Tel.  07191-82439, und den Arndt-Verlag e.K.

Agapornis / Forpus

Das Buch informiert ausgiebig über die Anforderungen an die Unterbringung, Ernährung und Gesundheitsvorsorge der Vögel. Alle wildfarbenen Arten werden in Portraits vorgestellt, mit Beschreibung zum natürlichen Lebensraum und der Verbreitung innerhalb der Kontinente Afrika und Amerika.

Die Grundregeln der Vererbung werden angesprochen und ausgewählte Mutationsarten in hervorragenden Fotos dargestellt.

Verlag Eugen Ulmer KG, Stuttgart, 2010

ISBN 978-3-8001-5491-9

 


Das in der Heimtierreihe des Verlags erschienene Buch wendet sich vorwiegend an Einsteiger der Agapornidenhaltung und gibt Auskunft zu den Themen: Wo ist die Heimat der Agaporniden? Welche Arten gibt es? Woher bekommt man Agaporniden? Welche gesetzlichen Bestimmungen muss man beachten? Wie schafft man die richtigen Haltungsbedingungen? Verhalten, Ernährung, Gesundheitsvorsorge.

Verlag Eugen Ulmer GmbH & Co., Stuttgart, 2001

                                            ISBN 3-8001-3152-8

Französische Übersetzung des Buches             "Agaporniden - Unzertrennliche"                      (vorstehend).

In Frankreich der absolute Renner!

Les Editions Eugen Ulmer, Paris, 2002

ISBN 2-84138-191-9

 

 

 

Französische Übersetzung des Buches "Agaporniden - Unzertrennliche" (siehe oben), 2. Auflage.

 

In Frankreich so gefragt, dass eine 2. Auflage gedruckt wurde!

 

Les Editions Eugen Ulmer, Paris, 2017

Edelsittiche (Psittacula)

Edelsittiche gelten als Wegbereiter der Papageienkunde, der erste im Schrifttum erwähnte Papagei dürfte dieser Gattung Psittacula angehört haben. In den letzten Jahrzehnten hat eine rasante Zunahme erfolgreicher Zuchten stattgefunden und besonders die Mutationsvögel sind sehr beliebt.

Von der Artenbeschreibung über deren Lebensgewohnheiten bis zur Zucht werden alle relevanten Themen behandelt. Die Vielfalt der Mutationen wird angesprochen.

                                                      Horst Müller Verlag, Bomlitz, 2002

                                                      ISBN 3-923269-17-X

Ein kleiner Restbestand ist bei den Autoren noch erhältlich!


Rotsteißpapageien (Pionus)

Nachdem vor Jahrzehnten aus Südamerika vorwiegend Amazonen gehalten wurden, hat inzwischen eine andere Gattung erhebliche Beachtung gefunden: Die Rotsteißpapageien (Pionus). Da in der Fachliteratur nicht häufig über diese Gattung berichtet wurde, hatten wir uns entschlossen, Informationen zusammen zu tragen und eigene Erfahrungen einzubringen. Zum Zeitpunkt des Erscheinens war dieses die bisher umfangreichste Monografie der Gattung Pionus.

Eigenverlag, 1997

Einzelne Restexemplare der nahezu vollständig vergriffenen Auflage sind bei den Autoren noch erhältlich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Ehlenbröker